Kinder

Schreiben zum PCR-Lolli-Pooltest, 10.01.2022

Die Brandenburger Landesregierung plant ab Februar auch für Kinder in den Kindertagesstätten ab dem vollendetem 1. Lebensjahr eine Corona – Testpflicht, zwei mal pro Woche, einzuführen. Wir haben das zum Anlass genommen, um den Verantwortlichen der Stadt und der Träger unsere gemeinsam mit dem Kreiselternrat aufgestellte Forderung (u.a.!) nach PCR – Lolli – Pooltests nochmals nahe zu bringen und zu erklären, warum wir diese Forderung, neben den anderen Forderungen unseres gemeinsamen Schreibens, für so wichtig halten.

Guten Rutsch !

Liebe Eltern, Kinder, Erzieher und Unterstützer des Elternbeirat Cottbus, die Arbeit des Elternbeirats im letzten Jahr war wieder sehr besonders. In diesem Jahr möchten wir uns ganz besonders bei allen Eltern, Unterstützern, den Mitgliedern im Kreiselternrat und Mitgliedern des Elternbeirats für die Arbeit bedanken.

Weihnachten2021_01

Fröhliche Weihnachten

Liebe Kinder und ElternLiebe Mitarbeiter*innen in denKindertageseinrichtungenLiebe Aktive in der und für die KindertagesbetreuungLiebe Unterstützer wir wünschen euch ein schönes, friedliches und entspanntes Weihnachtsfest. Der Weihnachtsmann ist bereits mit seinen Geschenken auf dem Weg. Auch wenn vielleicht nicht jeder Wunsch erfüllt werden kann, so wünschen wir euch dennoch, dass er euch all die Geschenke bringt, …

Fröhliche Weihnachten Weiterlesen »

Vorteile der PCR-LolliPoolTestung

Zu unserer Forderung 1G – Getestet für unsere Kinder, welche wir am 15.11. 21 gemeinsam mit dem Kreiselternrat an die Verantwortlichen in Stadt und Land geschickt hatten, gibt es immer wieder Fragen. Gemeinsam mit dem Kreiselternrat haben wir eine Übersicht über die Vorteile der PCR – LolliPoolTestung nach aktuellem Kenntnisstand zusammengestellt, sowie eine Linksammlung, wo man weiterführende Infos zu den PCR – LolliPoolTests findet, erarbeitet. Die Übersicht darf gern geteilt werden. Wir bemühen uns, die Links aktuell zu halten.

Antwort aus dem MBJS

Vor einem Monat haben wir uns zusammen mit dem Kreiselternrat Cottbus an die Verantwortlichen in Stadt und Land mit unserem Schreiben 1G – Getestet für unsere Kinder gewandt. Am heutigen 15. Dezember kam nun doch noch ein Antwortschreiben aus dem MBJS, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Was vom Testen übrig blieb…

Was vom Testen übrig blieb …
… sind Schüler*innen, die uns allen einen Einblick geben, wie groß die Ausbreitung des
Coronavirus gerade wirklich ist. Wenn die Inzidenz in Brandenburg (Stand 22.11.21) bei
570 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner liegt und die einzig kontinuierlich getestete
gesellschaftliche Gruppe die Schüler*innen sind, dann sollte uns klar sein, dass die
wahre Inzidenz vermutlich bei 2.000 bis 2.500 liegt.

Antworten der Stadt Cottbus zu den PCR-Tests im CTK

Am 9. November hatten wir der Stadtverwaltung Cottbus sieben Fragen zur, unserer Meinung nach zum Teil sehr katastrophalen Situation rund um das Testen am CTK geschickt. Heute erhielten wir nun die Antworten der Stadtverwaltung. (Stand: 22.11.2021)   1. Ist es grundsätzlich immer statthaft, wenn durch Ihre Behörde ein PCR-Test im CTK angeordnet wird, diesen auch …

Antworten der Stadt Cottbus zu den PCR-Tests im CTK Weiterlesen »

Wahl im Stadthaus 2021

Neuwahl des Elternbeirats Cottbus

Hallo zusammen, am Donnerstagabend trafen sich die neu gewählten Elternvertreter aus den Cottbuser Kindertageseinrichtungen zur ersten Sitzung des neuen Elternbeirats Cottbus im Stadthaus. Das Jugendamt, vertreten durch Jugendamtsleiter André Schneider und Verena Buder, Teamleiterin Kindertagesbetreuung und Lydia Bagola, Praxisberaterin Kita, hatte zu dieser Sitzung eingeladen. Gekommen waren 26 Elternvertreter aus 17 Cottbuser Einrichtungen, sowie eine …

Neuwahl des Elternbeirats Cottbus Weiterlesen »

Antwort auf unser Schreiben vom 08. September 2021

Am 08. September 2021 haben wir uns in einem Schreiben, welches wir u.a. auch hier öffentlich gemacht haben, an den Ministerpräsident Herr Dr. Dietmar Woidke sowie an die Fraktionen aller drei Regierungsparteien in Brandenburg gewandt und die geplante Verschiebung des zweiten beitragsfreien Kitajahres sowie der Verbesserung des Personalschlüssels im Krippenbereich kritisiert und die Regierungsparteien an ihre Zusagen aus dem Koalitionsvertrag erinnert.