Der Elternbeirat sagt Danke

Liebe Kinder und Eltern,

liebe Mitarbeiter*innen in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Cottbus,

liebe Aktive in der und für die Kindertagesbetreuung,

 

wenn morgen der neue Elternbeirat zu seiner ersten Sitzung zusammenkommt, endet die aktuelle Wahlperiode des Elternbeirats Cottbus. Hinter uns allen liegen zwei schwierige Jahre, mit Sicherheit hätte uns vor zwei Jahren niemand vorhersagen können, wie diese zwei Jahre verlaufen würden. Es gab neue Probleme, Themen und Herausforderungen. Unsere Kinder hatten es nicht leicht, ihr unbeschwertes Leben, so wie wir es für sie erhofften, zu leben, sie mussten mit vielen Veränderungen zurechtkommen.

Doch trotz der großen Herausforderungen habt ihr Erzieherinnen und Erzieher, Mitarbeiter in den Kindertageseinrichtungen, Aktive in der und für die Kindertagesbetreuung und ihr Eltern euer Bestes gegeben und habt euch engagiert, um es unseren Kindern so leicht wie möglich zu machen, trotz der Situation, ihr habt sie getröstet, ihr habt sie aufgebaut und ihr habt sie stark gemacht.

Dafür möchten wir euch einfach mal Danke sagen. Ihr leistet eine tolle Arbeit, egal ob ihr Erzieherinnen und Erzieher, Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen, Aktive in und für die Kindertagesbetreuung oder Eltern seid.

In den letzten zwei Jahren haben wir uns im Elternbeirat leider viel mit Covid-19 beschäftigen müssen. Wir waren in regelmäßigen Videokonferenzen mit den Verantwortlichen der Stadtverwaltung, wofür wir sehr dankbar sind. Wir haben so auf dem kurzen Weg Probleme und Ideen besprechen können und gemeinsam nach Lösungen gesucht. Dieser Weg sollte weiter beschritten werden.

Des Weiteren haben wir uns mit den zum Teil erheblichen Unterschieden bei der Preisgestaltung des Mittagessens in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Cottbus beschäftigt. Eltern haben laut KitaG § 17 Abs. 1 lediglich einen Zuschuss zur Versorgung des Kindes mit Mittagessen in Höhe der durchschnittlich ersparten Eigenaufwendungen zu entrichten. Derzeit erarbeitet der Elternbeirat eine Übersicht der Preise für das Mittagessen in den Einrichtungen der Stadt Cottbus. Der Neue Elternbeirat muss und wird da dran bleiben, dass Mittagessen für unsere Kinder sollte qualitativ hochwertig und für alle bezahlbar sein.

Derzeit werden wieder viele Elternbeitragssatzungen „angepasst“, wir müssen hier aufpassen und den Prozess kritisch begleiten. Elternbeiträge sollten den tatsächlich gebotenen Leistungen entsprechen und nicht Sanierungshilfe sein.

Leider wurden von der Landesregierung wichtige Verbesserungen, mit der Begründung von knappen Kassen verschoben, wir haben in Schreiben an die Verantwortlichen in der Landesregierung und den Koalitionsfraktionen unseren Standpunkt klar gemacht und darauf aufmerksam gemacht, wie Wichtig unsere Kinder für die zukünftige Entwicklung unseres Landes sind. Leider kam bis heute nur eine Reaktion aus dem MBJS, die Fraktionen blieben uns bis heute eine Reaktion schuldig. Wir finden, Kommunikation geht besser.

Seit Anfang 2021 hat der Elternbeirat Cottbus eine eigene Homepage. Darüber sind wir sehr glücklich. Wir haben nun die Möglichkeit, die Informationen, die wir haben, noch mehr Menschen zu Verfügung zu stellen. Es wird Aufgabe des neuen Elternbeirats sein, die Nutzung dieses Medium weiter auszubauen und immer für „frische“ Informationen zu sorgen. Über Input freuen wir uns immer sehr.

Des Weiteren wurde auf Initiative des Kreiselternrates Cottbus, unserer Mitstreiter für die Schulen, die Arbeitsgruppe „Runder Tisch Bildung“ gegründet. Zu dieser Arbeitsgruppe gehören Vertreter des Staatlichen Schulamtes Cottbus, des Kreiselternrates, des Schulbeirats, der Träger (AG 78), der Stadtverwaltung Cottbus, des Jugendamtes sowie des Elternbeirats Cottbus. Zweck dieser Arbeitsgruppe ist es, alle Beteiligten in Sachen Bildung unserer Kinder zusammen zu bringen, Ideen und Probleme gemeinsam zu besprechen und möglichst auf dem kurzen Weg und zeitnah zu lösen.

Weiterhin begleiten wir die geplante Kitarechtsreform des Landes Brandenburg, welche mit dem Kitajahr 2023/24 umgesetzt werden soll.

Dieses waren nur einige der vielen Themen, mit denen wir uns in den letzten beiden Jahren beschäftigt haben. Es gäbe noch vieles mehr zu berichten, dies würde aber den Rahmen sprengen. Wir sind stets bemüht und legen es auch dem neuen Elternbeirat ans Herz, zeitnah über aktuelle Entwicklungen und die Arbeit des Elternbeirats zu informieren. Unsere neu schicke Homepage ist da eine große Hilfe.

Den scheidenden Mitgliedern des Elternbeitrages sagen wir recht herzlich Danke für euren Einsatz und die Zeit, die ihr eingebracht habt. Ihr alle wart eine Bereicherung und wichtige Unterstützung bei der gemeinsamen Arbeit für unsere Kinder.

Abschließend wünschen wir dem neuen Elternbeirat, allen Eltern, den Mitarbeitern in den Kindertageseinrichtungen sowie allen Aktiven in der und für die Kindertagesbetreuung alles Gute für die nächsten zwei Jahre, bleibt engagiert und bleibt stark!

 

Danke